DVC----DVC----DVC----DVC----DVC----DVC----DVC----DVC----DVC----DVC----DVC----DVC----DVC----DVC----DVC----DVC----DVC----DVC----DVC----DVC----DVC----DVC----DVC----DVC----DVC----DVC----DVC----DVC
 
AIPSC - Team NRW Bergisches Land
AIPSC Team NRW Bergisches Land  
  News
  Trainingsergebnisse
  Besucherinformation
  Was ist AIPSC ?
  Adressen
  Bildergalerie - - - - Neue Bilder - - - -
  Kontakt
  das aipsc Forum
  Linkliste
 
  Andere IPSC und AIPSC Teams
  AIPSC Team NRW
  IPSC 1473 Bonn
  Unser Stand
Was ist AIPSC ?

AirSoft IPSC ist im Grunde nur die Umsetzung der auf www.IPSC.de dargestellten Prinzipien auf einen kleineren Maßstab.
Im IPSC gilt „Treffer durch Zeit“ oder Schnelligkeit gewinnt nicht unbedingt. Der schütze geht einen Parcours ab und schießt auf die im Briefing angegebenen Scheiben und Ziele. Das wird aus der Bewegung heraus geschossen und wird dadurch zu einer anspruchsvollen Sportart

Beim ASIPSC gibt es mehrere Vorteile und Anpassungen gegenüber dem „richtigen“ IPSC,
- man braucht keinen Gehörschutz
- der „Sicherheit und Regel Test“ fällt flach
- Distanzen sind geringer
- dafür sind die Scheiben und Ziele was kleiner
- Keine Beschränkungen der Räumlichkeiten (WaffG beachten)

Der Spaß ist aber der gleiche. In beiden Varianten wird Waffen und Körperbeherrschung verlangt und macht beides miteinander vergleichbar. Auch wenn Airsoft als Spielzeug hingestellt wird, aber halt ernsthaftes Spielzeug.
Im Grunde ist IPSC eine schnelle und herausfordernde Sportart die ein Höchstmaß an Waffenkontrolle und Sicherheit unter Zeitdruck erfordert. Dabei ist es egal ob mit „richtigen“ oder mit Airsoft Waffen geschossen wird.

Was auch angesprochen werden sollte, ist das viele die kosten für das richtige IPSC scheuen, 500-700 Euro für eine Produktion Waffe, laufende Munitionskosten und recht teure vereine. Auch ist einigen der Umgang mit richtigen Waffen etwas unheimlich oder sie haben gar kein Interesse daran mit einer Großkaliber Waffe zuschießen.

 
AIPSC ist beim BDS (Bund Deutscher SportSchützen) Als Officielle Sportart Eingetragen und somit der Schiessbetrieb nach einer in Deutschland genehmigten Sportordnung stattfindet.
                                                                                                                   
                                                                                      Quelle: 
Jörg Baumann

Die Waffen
 
Die gängigsten Waffen sind aus ABS Kunststoff...
 
Die Tokio Marui Hi-Capa ist eine davon.
Sie verschießt 6mmBB Kügelchen (Diese Kugeln Bestehen aus Plastik)
Sie wird angetrieben durch Treibgas. (wird ins Magazin Eingefüllt)
Die Schußleistung solch einer Waffe beträgt ca. 0,7 Joule
(die AirsoftWaffen die wir benutzen sind frei Verkäuflich)
 
 
Die Targets
 
Die Targets (Zielscheiben) bestehen aus Wellpappe
 
 
Die Ausrüstung
 
Die Ausrüstung besteht aus:
 
Einer Waffe
Min.2 Magazine
Einem Holster
Einem Mag.Halter
Einem Rig (Gürtel)
Festes Schuhwerk
Einer Schutzbrille ( IST PFLICHT )
"Eine Tasche die Abschließbar ist"
 
AIPSC Team NRW Berg. Land  
 
Uhr
 
Herzlich Willkommen  
  Gast Schützen sind bei unserem Training willkommen!
nach kurzer Einweisung kann dann jeder mitmachen.
erforderliche Ausrüstung zum Ausprobieren wird jedem Gast gestellt.
 
Training  
  alle 14 Tage

Status : Offen oder Bestätigt (aktuell bitte unter NEWS)

Sonntags 11.00 uhr -14.00 uhr
 
Verbände  
 
 
 
 
Du bist der 66646 Besucher hier!
Copyright @ 2009-2012 AIPSC Team NRW Berg. Land - alle Rechte vorbehalten - Michael Arndt -